...ARTEN...

FEINSTEINZEUG

ES IST IN UNTERSCHIEDLICHEN OBERFLÄCHEN ERHÄLTLICH 

- GLASIERT

- UNGLASIERT

- POLIERT

- ANPOLIERT


EIGENSCHAFTEN

GLASIERTE OBERFLÄCHE

- LEICHTE REINIGUNG DA GESCHLOSSENE OBERFLÄCHE

- GRUNDMATERIAL UND GLAUSUREN HABEN EINE UNTERSCHIEDLICHE FARBE 

- BESONDERS DICHT GEPRESSTE UND  GESINTERTE FLIESEN 

- NICHT FROSTSICHER 

- GROSSE STRAPAZIERFÄHIGKEIT

ANWENDUNGSBEREICHE: IM PRIVATEN, GESCHÄFTLICHEN, NICHT STARK STRAPAZIERTEN BEREICHEN (Z.BSP. GÄSTEZIMMER)


UNGLASIERTE OBERFLÄCHE

- BESONDERS DICHT GEPRESSTE UND GESINNTE DER FLIESEN 

- EXTREM NIEDRIGE WASSERAUFNAHME, < 0,5 % DES EIGENGEWICHT

- GROSSE STRAPAZIERFÄHIG

- DURCHGEFÄRBTES MATERIAL 

- AUFGRUND DER DICHTEN GEFÜGESTRUKTUR WEIT GEHEND FLECKENUNEMPFINDLICH UND SEHR REINIGUNGFREUNDLICH 

- FORSTSICHER

- REINIGUNGEMPFEHLUNGEN DES HERSTELLERS MÜSSEN ZWINGEND BEACHTET WERDEN 

ANWENDUNGSBEREICHE: IM PRIVATEN, GESCHÄFTLICHEN, STARK STRAPAZIERTEN BEREICHEN (Z.BSP. AUTOHAUS ODER HOTELEINGANG)


POLIERTE OBERFLÄCHE 

- DURCH DAS POLIEREN DER OBERFLÄCHE WURDEN DIE MIKROKAPILLAREN GEÖFFNET IN DENEN SICH GGF. SCHMUTZ, FLÜSSIGKEITEN ETC. FESTSETZEN KÖNNEN 

- IN STARK STRAPAZIERTEN BEREICHEN IST EINE IMPRÄGNIERUNG NÖTIG DURCH DIE POLIERTE OBERFLÄCHE SEHR GLATT 

ANWENDUNGSBEREICHE : NUR IM PRIVATEN BEREICH, DA GERINGE RUTSCHFESTIGKEITSANFORDERUNGEN


ANPOLIERTE OBERFLÄCHE 

- DIE OBERFLÄCHE WIRD NUR ZUM TEIL POLIERT

- AUCH BEI DIESER OBERFLÄCHE WERDEN DIE MIKROKAPILLAREN GEÖFFNET IN DENEN SICH GGF.  SCHMUTZ, FLÜSSIGKEITEN ETC. FESTSETZEN KÖNNEN 

- GLATTE OBERFLÄCHE I

- IM STARK STRAPAZIERTEN BEREICHEN IST EINE IMPRÄGNIERUNG NÖTIG

ANWENDUNGSBEREICHE: NUR IM PRIVATEN BEREICH, DA GERINGE RUTSCHFESTIGKEITANFORDERUNGEN 


STEINZEUG

EIGENSCHAFTEN 

- GLASIERT UND UNGLASIERT 

- BESONDERS STRAPAZIERFÄHIG UND VON GROSSER HÄRTE 

ANWENDUNGSBEREICHE: IM KOMPLETTEN HAUS TERRASSEN, BALKONE UND HAUSEINGÄNGEN 


STEINGUT 

EIGENSCHAFTEN 

- GLASIERTE KERAMISCHE FLIESEN 

- SIE SIND MIT EINER DURCHSICHTIGEN KERAMISCHEN GLASUR BEDECKT, WELCHE IN DER REGEL IN EINEM ZWEITEN ARBEITSSCHRITT AUF DAS MATERIAL GEBRACHT WIRD 

- DIE GLASUR IST SEHR WEICH UND DAHER NUR IM WANDBEREICH ZU EMPFEHLEN

- NICHT FROSTSICHER 

- GLASIERTE FLIESEN SIND IN UNTERSCHIEDLICHEN OBERFLÄCHEN ERHÄLTLICH (GLÄNZEND, MATT, HALBMATT, EBEN, PROFILIERT, WELLIG ODER DEKORIERT)

ANWENDUNGSBEREICHE: AUSSCHLIESSLICH FÜR DEN INNENBEREICH


MOSAIK

EIGENSCHAFTEN 

- KLEINFORMATIGE STEINZEUGFLIESEN 

- DIE ABMASSE SIND IN DER REGEL <10 × 10 CM 

- SIE GEHEN HEUTE NICHT MEHR AUSSCHLIESSLICH DER KÜNSTLERISCHEN GESTALTUNG

- ES GIBT SIE AUCH ALS NATURSTEINMOSAIK (MARMOR UND GRANIT) UND GLASMOSAIK 

- DIE MOSAIKSTEINCHEN SIND IN DEN MEISTEN FÄLLEN BEREITS AUF EIN NETZ VON CIRCA 30 × 30 CM GEKLEBT (NETZ KANN VORDERSEITIG ODER RÜCKSEITIG GEKLEBT SEIND)

VERLEGUNGSHINWEISE

- DER UNTERGRUND MUSS 100 % EBEN SEIN 

- BEI NATURSTEINMOSAIK MUSS BEACHTET WERDEN, DASS DIESES VOR DEM VERFUGEN IMPRÄGNIERT WERDEN SOLLTE 

- WEITERHIN IST DARAUF ZU ACHTEN, KLEBER UND FUGMATERIALIEN ZU VERWENDEN, WELCHE AUCH FÜR NATURSTEIN GEEIGNET SIND (UM VERFÄRBUNGEN IM RANDBEREICH ZU VERMEIDEN) 

- FÜR GLASMOSAIKE EMPFIEHLT SICH DER EINSATZ VON WEISSEM KLEBER (DA GRAUER DURCHSCHEINT) 

- DIE VERFUGUNG SOLLTE IN DER REGEL MIT EPOXID-FUGEN GETÄTIGT WERDEN


 © Nico Albert 2012