...POROTON...


ALLGEMEINES

...HABEN DURCH DIE EINGESCHLOSSENEN LUFTBLÄSCHEN UND KLIMAKAMMERN IM INNERN DES TONS HERVORRAGENDE DÄMMEIGENSCHAFTEN

...DIE BESTEN ZIEGEL ERREICHEN WÄRMELEITZAHLEN UM 0.08 W/MK

...ES WERDEN DIE KRITERIEN DER ENERGIESPARVERORDNUNG ERFÜLLT


EIGENSCHAFTEN

...DIFFUSIONSOFFEN

...HERVORRAGENDE STATISCHE EIGENSCHAFTEN

...MECHANISCH HÖCHST ROBUST

...RESISTENT GEGENÜBER CHEMISCHEN BELASTUNGEN

...LANGE LEBENSDAUER

...ES FALLEN KAUM INSTANDHALTUNGSKOSTEN

...GIBT ES IN UNTERSCHIEDLICHEN WANDSTÄRKEN


TEMPERATURREGULIEREND

SIE WIRKEN AUFGRUND IHRER GROSSEN SPEICHERMASSE TEMPERATURREGULIEREND UND SORGEN SO FÜR EIN ANGENEHMES INNENRAUMKLIMA


GUTER SCHALLSCHUTZ

DER ZIEGEL VERFÜGT ÜBER EINE RELATIV GROSSE MASSE, DIE NUR SCHWER IN SCHWING ZU VERSETZEN IST


GUTER BRANDSCHUTZ (A1)

DIE ZIEGEL SIND FEST UND FREI ENTZÜNDBAREN BESTANDTEILEN, DA SIE BEREITS BEI DER HERSTELLUNG AUF RUND 1000°C GEBRANNT WERDEN


WASSERAUFNAHMEFÄHIGKEIT

DURCH SEIN GERINGEN FEUCHTIGKEITSGEHALT UND SEINES KAPILLARENAUFBAUS KANN ER FEUCHTIGKEIT AUS DER RAUMLUFT AUFNEHMEN. DIESER KANN ER NACH UND NACH WIEDER AN DEN RAUM ABGEBEN UND REGULIERT SOMIT DEN FEUCHITGKEITSGEHALT IN DER LUFT.


WWW.WIENERBERGER.DE (WEITERE WICHTIGE PRODUKTINFORMATIONEN)



 © Nico Albert 2012