...GIPSKARTON...

A) ALLGEMEIN

PRODUKTEIGENSCHAFTEN

...DIFFUSIONSOFFEN

...SAUGFÄHIGER UNTERGRUND (GRUNDIERUNG ERFORDERLICH)

...IN FEUCHTRÄUMEN (KÜCHE, BAD) DIE IMPRÄGNIERTEN PLATTEN (GRÜN) VERWENDEN


STABIL UND WIDERSTANDSFÄHIG

...BESTEHEN AUS EINEM GIPSKERN, DESSEN FLÄCHEN UND LÄNGSKANTEN MIT EINEM SPEZIALKARTON FESTHAFTEND UMMANTELT SIND.

...DIESER VERLEIHT DER PLATTE ELASTIZITÄT UND STABILITÄT.


LEICHT VERARBEITUNG

...ES WERDEN DIE ÜBLICHEN STANDARDWERKZEUGE BENÖTIGT.

...DIE MONTAGE IST EINFACH UND PROBLEMLOS.


TAPEZIEREN, ANSTREICHEN ODER VERFLIESEN

...BILDEN IDEALE UNTERGRÜNDE FÜR BESCHICHTUNGEN, ANSTRICHE, TAPETEN UND FLIESEN (EINE GRUNDIERUNG SOLLTE ERFOLGEN).


 BAUSTOFFKLASSE A2

...SIE SIND NICHT BRENNBAR

...VERBUNDPLATTEN MIT EINER POLYSTYROLDÄMMSCHICHT ENTSPRECHEN DER BAUSTOFFKLASSE B2 UND GELTEN DAMIT ALS NORMALENTFLAMMBAR.


ERFÜLLT DIE ANFORDERUNGEN DER ENERGIEEINSPARVERORDNUNG

...IN VERBINDUNG MIT DÄMMSTOFFEN)


HERVORRAGENDE SCHALLSCHUTZEIGENSCHAFTEN

...ES GIBT SPEZIELLE SCHALLSCHUTZPLATTEN UM HOHEN ANFORDERUNGEN ZU GENÜGEN.

...SIE VERBINDET MÖGLICHST SCHLANKE WÄNDE MIT EINEM SEHR HOHEN SCHALLSCHUTZ.


B) BEARBEITUNG

ZUSCHNITT

...MIT EINEM GIPSKARTON- ODER KLINGENMESSER LEICHT ZU SCHNEIDEN

>>>SICHTSEITENKARTON EINSCHNEIDEN (RICHTLATTE VERWENDEN), PLATTE IM GIPSKERN BRECHEN UND RÜCKSEITENKARTON DURCHTRENNEN.

>>>BESONDERS EXAKTE ZUSCHNITTE SIND MIT EINEM FEINZAHNIGEN FUCHSSCHWANZ ZU ERREICHEN.


KANTENFASUNG

...DIE SCHNITTKANTEN WERDEN MIT EINEM KANTENHOBEL ODER EINEM MESSER IM WINKEL VON CA. 30 GRAD UND BIS ETWA 2/3 DER PLATTENDICKE ANGEFAST.

...DER SICHTSEITENKARTON WIRD IM SCHNITTBEREICH MIT EINEM SURFORM – HOBEL ODER SCHLEIFPAPIER GEBROCHEN.


PLATTENAUSSPARUNGEN

...INSTALLATIONSAUSSPARUNGEN, LÖCHER UND DURCHDRINGUNGEN MÜSSEN GEMESSEN, ANGEZEICHNET UND MIT EINER LOCH- ODER STICHSÄGE BZW: EINEM STICHLING AUSGESCHNITTEN WERDEN.

...DER LOCHDURCHMESSER SOLLTE HIERBEI UMLAUFEND CA. 10 MM GRÖSSER ALS DER ROHRDURCHMESSER SEIN.

...DIE ROHRE UND LEITUNGEN DÜRFEN KEINEN KONTAKT ZU DEN PLATTEN HABEN.


BEFESTIGUNG

...KÖNNEN AUF UNTERKONSTRUKTION AUS HOLZ BZW. METALL BEFESTIGT WERDEN

...AN SCHRÄGEN ODER HORIZONTALEN BAUTEILEN (Z.B. DECKEN) IST DAS KLEBEN NICHT GESTATTET

...AN STÖSSEN UND KANTEN MÜSSEN DIE BEFESTIGUNGSMITTEL (SCHRAUBEN, KLAMMERN) UM 5 - 10 MM VERSETZT WERDEN

...SCHRAUBEN, KLAMMERN DÜRFEN DEN KARTON NICHT DURCHTRENNEN

...DIE LÄNGE DER SCHRAUBEN IST ABHÄNGIG VON DER JEWEILIGEN BEPLANKUNG

...BEI METALLPROFILEN MUSS DIE SCHNELLBAUSCHRAUBE MEHR ALS 10 MM DURCHDRINGEN


C) PRODUKTION

MIT MODERNEN PRODUKTIONSVERFAHREN WERDEN GIPSPLATTEN AUF BANDSTRASSEN ENDLOS HERGESTELLT. COMPUTERGESTEUERTE KONTROLLGERÄTE UND DIE PERMANENTE PRODUKTÜBERWACHUNG GARANTIEREN EINE KONSTANT HOHE QUALITÄT.


PRODUKTIONSABLAUF 

1) DER ROHGIPS WIRD PER SCHIFF ODER BAHN INS WERK GELIEFERT.

2) BEIM DURCHLAUFEN DER MAHL- UND BRENNANLAGE WIRD DER GIPS ZERKLEINERT UND ENTWÄSSERT. DAS IM GIPS ENTHALTENE KRISTALLWASSER REDUZIERT SICH AUF ¼ DER AUSGANGSMENGE.

3) GIPS UND ZUSCHLAGSTOFFE WERDEN IM ZWANGSMISCHER ZU EINER PASTÖSEN MASSE ANGERÜHRT UND AUF DIE RÜCKSEITE DES SICHTKARTONS AUFGETRAGEN, MIT DEM RÜCKSEITENKARTON ABGEDECKT UND AUF DIE RICHTIGE PLATTENDICKE KALIBRIERT.

4) AM ENDE DER BANDSTRASSE WERDEN DIE PLATTEN MIT ZWEI ROTIERENDEN MESSERN AUF DIE GEWÜNSCHTE LÄNGE GEKAPPT, ANSCHLIESSEND GEWENDET UND IN DEN TROCKENOFEN EINGEFAHREN.

5)BEVOR DIE SORTIERTEN PLATTENPAKETE IN DAS LAGER TRANSPORTIERT WERDEN, ERFOLGT AN DER STAPELANLAGE EINE ABSCHLIESSENDE QUALITÄTSPRÜFUNG.

6) MIT LKWS ODER PER BAHN VERLASSEN DIE GIPSPLATTEN RUND UM DIE UHR DAS WERK.

 © Nico Albert 2012